Willkommen bei den “Simsonfreunde BOR”

 

Die letzten Neuigkeiten:

Simsonfreunde BOR
Simsonfreunde BOR
Bevor die Saison in diesem Jahr mit dem Ankicken beginnt, gibt´s heute noch einen kurzen Review auf´s Abwürgen 2019. Die Tour war bei blauen Himmel mal wieder ein voller Erfolg. Auch den Temperaturen um den Gefrierpunkt trotzten wir und haben das Ganze mit einem Imbiss.- und Aufwärmstop abgerundet.
Simsonfreunde BOR
Simsonfreunde BOR
Ein Projekt jagt das Nächste! Hier entsteht eine KR 51/2. Sie ist bereits seit einigen Jahren ein treuer Begleiter unseres Günters, aber mit den Jahren verschleißt solch ein Feuerstuhl trotz guter Pflege und Wartungen dennoch. Zeit also, sie über den Winter mal wieder richtig auf Vordermann zu bringen, und zwar von Grund auf! Mehr zum Aufbau folgt in den kommenden Wochen. Charmanten Start in den Sonntag!
Simsonfreunde BOR
Simsonfreunde BOR
Bald ist März und das bedeutet nichts geringeres als Saisonauftakt für´s Jahr 2020. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und das Jahr startet wie immer mit unserem Ankicken. Die Route steht, der Termin folgt und nicht vergessen: Kennzeichen bestellen! 😉
Simsonfreunde BOR
Simsonfreunde BOR
Noch ist es kalt, aber auch der Winter findet irgendwann ein Ende! Dann heißt es wieder, Kennzeichen bestellen, Benzin mischen und Moped ankicken. Auch wir stecken wieder mitten in der Planung, damit in diesem Jahr wieder einiges passiert und die Kilometer den Tacho raufklettern. Kleiner Review auf´s letze Jahr. Fly in the May in Vreden war bei besten Wetter wieder ein voller Erfolg und soll auch in diesem Jahr wieder stattfinden.
Simsonfreunde BOR
Simsonfreunde BOR
Projekt S51

Die Saison ist vorbei und der Winter im vollen Gange, mal wieder Zeit bei den SFB´s für neue Projekte, so auch Marco und Co.

Es ist der 25. November, Stichtag für den Neuaufbau einer S51. Diese baut er gemeinsam mit und für einen Bekannten neu auf. Es ist eine S51 B1-4 aus dem Baujahr 1988. Im Umfang der Restauration wurde der Rahmen sandgestrahlt, mit Rostschutz grundiert und schwarz glänzend pulverbeschichtet. Im Kontrast dazu ein wurde ein flammrotes Tankset sowie alle weiteren Anbauteile in Chrom bzw. poliertem Alu verbaut. Die Elektrik kam im gleichen Zuge natürlich neu und auch die Felgen wurden überarbeitet und mit frischen Reifen ausgestattet. Eben ganz vernünftig und in einen fetten Design. Der Zeitaufwand mit zwei Mann lag bei mindestens 50 Stunden, einschließlich einigen langen Abenden. Richtig schick geworden, würde ich sagen! Kann die neue Saison also starten, damit die Kiste auch auf die Straße kommt!
Simsonfreunde BOR
Simsonfreunde BOR
Hier entsteht gerade eine Simson S51. Ihr wollt wissen wie es weiter geht?! Ein Projektbericht kommt in den nächsten Wochen, zur Zeit wird nämlich noch ordentlich geschraubt, damit der Ofen zum Saisonauftackt angekickt werden kann!